Teichkläranlagen
kostengünstig erweitern + betreiben

Teichkläranlagen sind heute an ihre Leistungsgrenzen gelangt. 

 

Spezifische Ertüchtigungsmaßnahmen von Teichkläranlagen sind planerisch schwierig. Ein kompletter Neubau zu einer Kläranlage mit Belebungsbecken ist technisch aufwändig und kostspielig. Sinnvoller und wirtschaftlicher ist es, an geeigneter Stelle einen in sich geschlossenen Rotationstauchkörper oder Festbettreaktor zwischenzuschalten.

 

Das Reinigungsergebnis liegt über den behördlichen Anforderungen und stabilisiert die Teichanlage für die nächsten 15 Jahre und länger. 

 

Haushaltstechnisch perfekt: Niedrige Investitions- und Betriebskosten

Was sind Rotationstauchkörper (RTK) und Festbettanlagen (FBR)?

RTK- oder FBR-Anlagen bestehen aus Wannen (Stahlblech- oder Betonbauweise), in denen sich Walzen (Rotationstauchkörper) drehen oder feste Betten von Luft umströmt werden. Das vorgeklärte Abwasser durchströmt langsam die Wannen und wird durch den biologischen Rasen auf den Rotationstauchkörpern bzw. Festbetten gereinigt.

Vorteile

  • geringer Stromverbrauch (RTK)
  • witterungsgeschützt durch Umbauung ( RTK + FBR)
  • keine Beeinträchtigung der Reinigungsleistung bei längeren Frostperioden (RTK + FBR)
  • Anlieferung in Fertigbauweise (RTK + FBR)
  • schnelle Inbetriebnahme möglich (RTK + FBR)

Rotationstauchkörperanlagen in Kombination mit Klärteichen

Seit rund 40 Jahren sind Kombinationsanlagen bekannt, die gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen und dabei wenig Strom verbrauchen. Selbst die Überschussschlammproduktion fällt bis zu 20 % geringer als bei üblichen Anlagen aus.

Wirtschaftlichkeit

  • geringe Investitionskosten
  • geringe Betriebskosten
  • geringe Wartungskosten

Planung

Alle Planungsleistungen für RTK bzw. FBR und Baumaßnahmen vor Ort sind im Anlagenpreis enthalten und werden nicht zusätzlich berechnet.

Finanzierung

Aufgrund der Fertigbauweise kann UD Ihnen die RTK bzw. FBR mit Leasing bzw. im Mietkauf mit Wartungsvertrag und variablen Garantiezeiten anbieten.
 

zum Downloadbereich