Seit Firmengründung 1987 hat sich UD UMWELT-DIENSTE GmbH vom regionalen Verwertungsunternehmen zu einem breit aufgestellten Dienstleister und Lieferanten für Verwertung, Teichräumung/Gewässerpflege und Umwelttechnik/Klärtechnik entwickelt, das deutschlandweit tätig ist. Im Fokus stehen nachhaltige, maßgeschneiderte Kundenlösungen. Im Bereich Gewässerpflege /Teichräumung haben wir ökonomisch und ökologisch sinnvolle Räumverfahren mit Amphibientechnik entwickelt. Bei unserer innovativen Umwelt- und Klärtechnik liegt der Schwerpunkt auf effizienter Belüftungstechnologie sowie Prozesssteuerung.

Der Vorteil für unsere Kunden sind unternehmensinterne Synergien. Somit lösen wir komplexe Aufgaben aus einer Hand.
Neben Kläranlagenbetreibern, sind unsere Kunden gewerbliche und kommunale Gewässerunterhalter.

 

Wir über uns - Unternehmens-Entwicklung

1987

Gründung als Land-Dienst Gesellschaft für organische Düngung mbH; Hauptsitz Friedberg (Hessen). Gesellschafter: HBV landwirtschaftliche Beteiligungsgesellschaft mbH.
Ziel ist die Entwicklung der regionalen landwirtschaftlichen Verwertung von organischen Reststoffen, u.a. Klärschlamm. Maßgabe war die Etablierung einer Qualitätssicherung zur Stärkung der Transparenz und öffentlichen Akzeptanz als Grundlage für eine nachhaltige Kooperation von kommunalen Kläranlagenbetreibern und Landwirten

1988

Als Vertragspartner des Wetteraukreises wird die landwirtschaftliche Klärschlammverwertung im Wetteraukreis im Rahmen eines Modellprojektes betrieben.

1991

Das Unternehmen firmiert neu unter UD UMWELT-DIENSTE GmbH, Sitz Friedberg
(Hessen).

1997

Zertifizierung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Klärschlammverwertung nach DIN EN 9001.
Das Büro Rinnthal wird zur 2. Geschäftsstelle zur Kundenbetreuung außerhalb Hessens und der Entwicklung neuer Dienstleistungen im Bereich der Verwertung von Siedlungs- und Industrieabfällen, die als Bodenverbesserer oder Düngemittel geeignet sind.

1998

Entwicklung und Umsetzung von Verfahren zur Räumung von Klärteichen, Fisch- und Naturteichen mit eigenen Patenten und Verwertung des Räumgutes. Gründung eines Vetriebsbüros in Osthessen

2001

UD UMWELT-DIENSTE gründet, gemeinsam mit Maschinenringen und Verwertern, den BQSD e. V. (Bundesqualitätsgemeinschaft Serodünger e.V.) zur Förderung der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung. Mitgliedsbetriebe des BQSD e. V. verwerten Klärschlämme nach weit über den gesetzlich geforderten Vorgaben hinaus vereinbarten Qualitätsstandards. Der Geschäftsführer der UD UMWELT-DIENSTE, Dr. Speerschneider wird zum stellvertretenden Vorsitzenden der BQSD e. V. gewählt.

2005

Aufbau von Beratungs- und Servicedienstleistungen für Kläranlagenoptimierung und Teichkläranlagenertüchtigung.
UD UMWELT-DIENSTE übernimmt den Vertrieb und die Beratung für hocheffiziente Streifenbelüfter in Deutschland

2009

UD UMWELT-DIENSTE unterstützen als Mitglied der BQSD e.V. die Fusion mit der VGVA e.V. (Verband zur Gütesicherung von Veredlungsprodukten aus Abwasserschlämmen). Der fusionierte Verband erhält den Namen VQSD e. V.
(Verband zur Qualitätssicherung von Düngung und Substraten) und ist eine Spartengütergemeinschaft der BGK (Bundesgütegemeinschaft Kompost). Die Mitglieder sind Kompostanlagenbetreiber, Kläranlagenbetreiber und Verwerter. Der Geschäftsführer der UD UMWELT-DIENSTE, Dr. Speerschneider, wird zum Vorsitzenden der VQSD e.V. gewählt.

2010

UD UMWELT-DIENSTE erweitert und verbessert ihre Amphibientechnik zur schlagkräftigen Teichräumung und Gewässerpflege. Standardisierung des Verfahrens zur simultanen Trockenmassenbestimmung bei Teichräumung und exakten Mengenverwertung.
Aufbau des technischen Services für Montage und Wartung hocheffizienter Streifenbelüfter.

2011

UD UMWELT-DIENSTE verstärkt den Bereich Kläranlagenoptimierung durch einen Verfahrensingenieur am Standort Rinnthal.
In Hessen laufen ersten Projekte zur Ascheverwertung als Düngemittel. Zur Stärkung des Geschäftsfeldes Verwertung wird am Standort Friedberg ein Agraringenieur eingestellt.
Der Geschäftsführer der UD UMWELT-DIENSTE, Dr. Speerschneider, wird als Vorsitzender der VQSD e.V. per Wahl bestätigt

2012

UD UMWELT-DIENSTE erweitert den Bereich Kläranlagenoptimierung durch einen weiteren Verfahrensingenieur am Standort Rinnthal.
Ausstellung auf der Messe, Wasser Berlin.

2013

UD UMWELT-DIENSTE erweitert den Bereich Kläranlagenoptimierung mit einem Beratungsbüro in Rinteln für Norddeutschland sowie in Munningen für Bayern und Baden-Württemberg.

2014

Komplettierung der Prozeßoptimierung um die dynamische Multiparameterregelung OpDoTec. Die Energieeffizienz und Prozeßstabilität in Belebungsanlagen kann dadurch weiter gesteigert werden.
UD UMWELT-DIENSTE entwickelt ein Belüftungsverfahren zur Ertüchtigung/Modernisierung von Klärteichen

 

Die Mitarbeiter - wichtigstes Kapital von UD UMWELT-DIENSTE

Alle beratenden Mitarbeiter von UD UMWELT-DIENSTE besitzen eine technisch-naturwissenschaftliche Hochschulausbildung in den Bereichen

  • Landwirtschaft
  • Maschinenbau
  • Bauingenieurwesen

und verfügen über langjährige Erfahrung in der Kundenbetreuung. Darüber hinaus haben Mitarbeiter von UD UMWELT-DIENSTE als gefragte Spezialisten in ihrer Disziplin eigene, teils patentrechtlich geschützte Verfahren und Konzepte entwickelt.

Die Unternehmensphilosophie von UD UMWELT-DIENSTE - Kernpunkte

  • Qualifizierte, individuelle und ehrliche Kundenbetreuung
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung und Qualitätsverbesserung
  • Transparenz und Seriosität
  •  Zusammenarbeit in und mit Spezialisten-Netzwerken